Leipzig 2016: Aussteller

Unser Anliegen, die Vielfalt des Mediums zu präsentieren, wollen wir auch auf der Leipziger Buchmesse 2016 wieder in die Tat umsetzen. In der „AUDIAMO Hörspiel-Arena“ (85 qm) in Halle 3, Stand C306, sind wir Gastgeber zahlreicher Aussteller. Außerdem stellen wir in einem zusätzlichen Bereich in der Fantasy-Halle 2 aus (Stand H310).

 

audiamoAUDIAMO ist Endkunden-Händler mit einer exklusiven Spezialisierung auf Hörbücher und Hörspiele als physikalische CD und als Download mit einer Filiale in Berlin und Wurzeln in Österreich, wo AUDIAMO auch Österreichs einzige Hörbuchhandlung betreibt. Hier arbeitet man eng mit den Bibliotheken – z.B. in der Bibliothekarsausbildung in Sachen Hörbuch – und dem Hauptverband Österreichischer Buchhandel zusammen und übernimmt als langjähriges Mitglied der Hörspiel-Gemeinschaft beispielsweise die komplette Organisation des Themas Hörbuch/Hörspiel auf der „Buch Wien“. Weitere Infos: www.audiamo.com

 

Lübbe Audio, einer der größten Hörbuchverlage Deutschlands, produziert im eigenen Tonstudio Hörbücher und Hörspiele, die bereits vielfach ausgezeichnet wurden, unter anderem mit dem Deutschen Hörspiel-Award, dem Deutschen Phantastik Preis, dem Deutschen Hörbuchpreis, dem Buchliebling und dem Internationalen Buchpreis Corine. Das Spektrum reicht von Belletristik, historischen Romanen, Thrillern, Krimis und Horror über moderne Frauenliteratur, Romantik und aktuelle Sach- und Kinderthemen bis hin zur Hörspielserie »John Sinclair«. Weitere Infos: www.luebbeaudio.de

 

Der Deutsche Hörbuchpreis wurde 2002 vom Westdeutschen Rundfunk und seiner Tochtergesellschaft, der WDR mediagroup GmbH, ins Leben gerufen, um ein Qualitätssiegel für das Literaturmedium Hörbuch zu schaffen. Diese Idee fand – und findet – zahlreiche Befürworter, so dass im Jahr 2006 der „Deutsche Hörbuchpreis e.V.“ mit weiteren wichtigen Mitgliedern gegründet wurde. Zwischenzeitlich ist der Verein auf sieben institutionelle und zahlreiche persönliche Mitglieder angewachsen, darunter der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Hessischer Rundfunk, lit.COLOGNE, Norddeutscher Rundfunk, Studio Hamburg, Westdeutscher Rundfunk und WDR mediagroup. Die Geschäftsstelle des Vereins mit Sitz in Köln ist für die Organisation der Juryarbeit und das zentrale Projektmanagement des Preises verantwortlich. Weitere Infos: www.deutscherhoerbuchpreis.de

 

„Die Weisse Lilie“ ist eine brandneue Action-Hörspielserie aus der Feder des Audio-Produzenten Benjamin Oechsle und des Synchronsprechers Timo Kinzel. Vom Skript über die Sprachaufnahmen bis hin zum Sounddesign: Das Duo erledigt alles selbst in den Elevate Studios in Hamburg – ohne Label im Rücken. Und so entpuppt sich „Die Weisse Lilie“ auch als wahre Independent-Perle, die durch ihren betont cineastischen Klang verblüfft und den Begriff „Kopfkino“ auf ein ganz neues Level hebt! Infos: www.dieweisselilie.com

 

innovativefictioninnovative fiction erzählt seit nunmehr fünf Jahren Geschichten. Label-Chef Falk T. Puschmann sagt: „Mit dichter Atmosphäre und viel Drumherum versuchen wir, Dinge etwas anders zu machen als andere Label – ob begleitende Homepages, Podcasts oder Videoclips und Blicke hinter die Kulissen. Kommt mit auf eine phantastische Reise ins Kopfkino.“ Weitere Infos: www.innovative-fiction.de

 

logo_hoerspielsommer_webHörspielsommer e.V. ist seit 2003 der Veranstalter des einzigartigen Open-Air-Hörspielfestivals „Leipziger Hörspielsommer“. Das Festival findet jährlich im Juli auf dem Richard-Wagner-Hain, einer idyllischen Wiese am Elsterflutbecken in Leipzig, gut 12.000 Besucher. Im Festival integriert sind drei Hörspielwettbewerbe, 80 bis 100 Hörspiele werden an zehn Tagen im Programm gespielt, dazu kommen Live-Acts, Performances, Audiowalks und Szene-Veranstaltungen (Hörspielfrühstück, HörspielBarCamp). Der Hörspielsommer e.V. lässt damit die Stadt einmal jährlich zum wichtigsten Treffpunkt für die deutschsprachige freie Hörspielszene werden. Weitere Infos: www.hoerspielsommer.de

 

„Käptn Kroog“ ist die neue Hörspielserie des Kogge-Verlags aus Hamburg. Das Hörspiel kombiniert Krimi und Familiendrama. Die erste Folge „Käptn Kroog und die Tote von Pier 6“ spielt im Herzen der Hansestadt, wo der pensionierte Seemann Hans Kroog lebt und in verschiedene Kriminalfälle verwickelt wird. Achim Buch verleiht dem Seemann seine Stimme. Weitere Sprecher sind Benjamin Morik und Konstanze Ullmer. Folge 2, „Freier Fall“, erscheint – pünktlich zur Leipziger Buchmesse – Anfang März. Die Serie baut aufeinander auf, obwohl sich jede Folge als eigenständiges Kriminalhörspiel präsentiert. Infos: www.kaeptnkroog.de

 

Audioflow produziert Hörspiele und Hörbücher abseits des Mainstreams mit Liebe zum Thema und seiner Umsetzung. Das Label wurde 2006 von Rüdiger Gleisberg und Matthias Reznik ins Leben gerufen und hat sich zur Aufgabe gesetzt, Hörbücher und Hörspiele mit anspruchsvollem Inhalt zu produzieren. Bewusst wurden „Nischen-Themen“ gewählt, die weit vom Mainstream entfernt Interessenten anspricht. Zu den Audioflow-Veröffentlichungen, die sich einer größeren Aufmerksamkeit erfreuen, gehören „Zum Buddha werden“ und „Wer bin ich?“. Weitere Infos: www.audioflow.de

 

lindenblattUnheimliche Kurzgeschichten unter dem Namen „Gebrüder Thot“, die spannende Cyberpunk-Reihe „HumAnemy“ und ganz aktuell die Hörspiel-Adaption des erfolgreichen Thrillers „Abwärts“: Lindenblatt Records aus München bietet außergewöhnliches und packendes Kopfkino für Erwachsene. Weitere Infos: www.lindenblatt-records.de

 

Gigaphon Entertainment hat sich dem Erschaffen phantastischer Welten verschrieben und produziert „Audio Adventures“, die im Fantasy- und Science-Fiction-Genre angesiedelt sind. Bereits die erste Serie der beiden Hörspielmacher Peter Lerf und Martin Sabel – „DRAGONBOUND“ – wurde vom Marktführer Europa/Sony Music unter Vertrag genommen und ist aktuell bei der zweiten Staffel angelangt. Weitere Infos: www.gigaphon.de

 

oomoxx media realisiert im Kundenauftrag Hörspiele und anderen Content auf Medien aller Art. Von der CD-Pressung als Standard-, Mini- oder Shape-Disc bis hin zu Schallplattenproduktion, von der Blu-ray bis zum USB-Stick mit individueller Form ist alles möglich. oomoxx media bietet neben der reinen Medienvervielfältigung zudem die Produktion passender Drucksachen und Verpackungen an. Außerdem können Kunden eine Vielzahl interessanter Services in Anspruch nehmen, darunter Artwork Creation, Premaster-Erstellung, Authoring, Promotion- oder Vertriebsleistungen verschiedener Art. Auf der Leipziger Buchmesse stehen wir für Fragen aller Art rund um die professionelle Medienproduktion zur Verfügung! Weitere Infos: www.oomoxx.de

 

United Soft Media ist ein Verlag für digitale Medien, der neben Software, Games und Apps auch hochwertige Hörbücher und Hörspiele veröffentlicht. Der Schwerpunkt liegt auf Hörspielreihen für Kinder, besonders auf Umsetzungen erfolgreicher Kinderbuchreihen des Mutterverlags KOSMOS, wie z. B. „Sternenschweif“, „Sternenfohlen“ oder „Das wilde Pack“. Im Buch- und Spielwarenhandel vertreibt USM zudem exklusiv folgende Hörspielreihen von Europa: „Die drei ??? Kids“, „Die drei !!!“, „Ritter Rost“, „Hui Buh“ sowie „Der kleine Vampir“. Weitere Infos: www.usm.de/audio

 

Indi-Audio aus Bremen steht für Produktion, Vertrieb und Systembereitstellung für personalisierte Audioproduktionen. Seit 2009 kümmert sich das fünfköpfige Team unter der Leitung von Firmeninhaber Marcus Winterstein um die Entwicklung und den Vertrieb von personalisierten Kinderhörbüchern unter der Marke „Mawinti – Mit dir in der Hauptrolle“. Weitere Infos: www.mawinti.de

 


Der Knabe Verlag Weimar ist ein Kinder- und Jugendbuchverlag, der auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Gegründet von Karl Friedrich Knabe im Jahr 1932, wurde der Verlag bis zu seinem Ende 1983 zu einem der wichtigsten Kinderbuchverlage der damaligen DDR. Nach einer mehr als 23-jährigen Verlagspause hat sich Steffen Knabe, Enkel der Gebrüder Knabe, im Sommer 2007 dazu entschlossen, den Verlag wieder neu aufleben zu lassen. Neben Wiederauflagen der bekannten und beliebten Titel aus dem Verlag bekommen auch Nachwuchsautoren die Chance, ihre Werke zu veröffentlichen. Besonders frischen Wind bringen aber gerade die bunten Hörbücher, Hörspiele und die eigens kreierten „HörMalBücher“ ins Programm. Im hauseigenen Tonstudio produziert, werden im Sinne der bewährten Knabe-Tradition bezahlbare Kindermedien mit Charme und Magie hergestellt.ohrenkneifer

 

Der Ohrenkneifer ist die gemeinsame Hörspielbude von Dirk Hardegen, Marc Schülert und Detlef Tams. Drei Audioproduzenten aus Hamburg, Lüneburg und Fulda, allesamt Sprecher, Regisseure, Autoren und Musiker, produzieren seit 2009 Hörstoff auf CD und/oder als Download. Im Angebot sind sowohl Hörspiele mit Sprecherensembles, als auch „solo“ eingelesene Hörbücher. Der Ohrenkneifer will vor allem ein erwachsenes Publikum zum Zuhören verführen und setzt dabei auf Themen, Genres, Storys abseits der ausgetretenen Pfade und bevorzugt Rezepte, die noch nicht x-fach probiert wurden. Weitere Infos: www.ohrenkneifer.de

ultramar

 

ultramar [ultraˈmar], m Übersee f, stand für die Seefahrer des Entdeckungszeitalters für das Unerforschte jenseits des Meeres. Mit den Entdeckern teilt ultramar media die Neugier nach neuen Horizonten. Stellvertretend für den Verlag begibt sich der junge Fred regelmäßig auf Entdeckungsreise. Er ist der Sohn eines Archäologen und lernt durch ihn fremde Kulturen kennen. Dabei stolpert er immer wieder in spannende Abenteuer, bei denen er ganz nebenbei jede Menge lernt – sei es bei den skythischen Reiternomaden, am Tell Halaf, in Pergamon, in Ägypten oder bei den Wikingern… Weitere Infos: www.ultramar-media.com

 

Geophon bietet in einem umfangreichen Programm Reise-Hörbücher an. Per Ohrenreise geht es vom Sofa aus zum Beispiel nach New York, Schottland oder Leipzig, nach Hamburg, Paris oder Hawaii. Die Reise-Hörbücher dienen vor allem zur Einstimmung: Interviews, Klänge, Berichte und Musik lassen die Atmosphäre der Ferne lebendig werden. Im Booklet findet der Hörer viele weiterführende Infos und Tipps für die eigene Reise. Neu im Programm von geophon sind jetzt auch Audioguide-Apps für das Smartphone für die Erkundung vor Ort, z.B. in London, der Toskana oder in Paris. Weitere Infos: www.geophon.de

 

 

„Lesen ist wie Fernsehen im eigenen Kopf“ heißt ein Slogan, den der Verlag in Farbe und Bunt in Mülheim an der Ruhr für sich aufgegriffen hat. Ziel ist es, den Lesern ein gutes Programm in diesem „Kopf-Fernsehen“ zu bieten – und dieses sollte nicht in Schwarz-Weiß, sondern ganz in Farbe ablaufen. Im Herzen des Ruhrgebiets entstehen Romane erfolgreicher Autoren wie Klaus N. Frick und Christian Humberg, aber auch Debütwerke leidenschaftlicher Schreiberlinge. Im Programm stehen auch Kinder- und Sachbücher, Serien, Anthologien und mehr – als Print-, E-Book- und Hörbuch-Version. Ob nun dystopische Roadtrips, Elbenwälder, Söldner-Raumschiffe auf geheimer Mission, spukende Zechengeister, Kriege in fremden Welten oder umfangreiche Fachlektüre über die beliebtesten Fiktionen aller Zeiten: Beim iFuB-Verlag kommt jeder auf seine Kosten. Ganz nebenbei wird hier mit dem „Corona Magazine“ die älteste und größte Phantastik-eZeitschrift als kostenloses (!) monatliches E-Book veröffentlicht. Weitere Infos: www.ifub-verlag.de

 

 

Schreibe einen Kommentar